Zur Übersichtzurück weiter

Skype for Business
28.03.2017

Mit mehr als 85 Millionen monatlich aktiven Benutzern ist Office 365 als universelles Softwarepaket konzipiert um die Zusammenarbeit im Unternehmen zu vereinfachen. Durch die Integration mit Outlook für E-Mails, SharePoint für Content Management und Microsoft Teams für Chat-basierte Meetings stellt Skype for Business gewissermaßen das Herz der Sprachbasierten Unternehmenskommunikation dar.

In dieser Woche stellt Microsoft auf der  Enterprise Connect in Orlando weitere spannende Neuerungen in Skype for Business vor:

Der sogenannte Auto Attendant nimmt Anrufe automatisch entgegen und kann diese weiterleiten. Durch entsprechende Software kann nun mittels Spracherkennung der richtige Gesprächspartner ermittelt werden.

Für Call-Center interessant ist die Möglichkeit mittels call-queues zum nächsten freien Mitarbeiter zu verbinden.

Dazu kommen neue Varianten für Videokonferenzen, die bestehende Systeme integrieren können.

Mehr dazu erfahren Sie im  Microsoft Office-Blog oder in unseren Schulungen zum Thema Skype for Business und Office 365

 MOC 20334 E - Core Solutions of MS Skype for Business 2015

 MOC 40409 E - Deploying Voice Workloads for Skype for Business Online and Server 2015

 MCSA Office 365

 MS Office 365 Schulung - MOC 20347 E - Enabling and Managing Office 365

it-trainings team
Zur Übersichtzurück weiter

 
Jetzt drucken Schließen
Schließen